Kurzinfo CB-K19/0915 Update 11

4 Risiko: hoch
Information zu Schwachstellen und Sicherheitslücken
Titel: Oracle MySQL: Mehrere Schwachstellen
Datum: 16.09.2020
Software: Oracle MySQL <= 5.6.45, Oracle MySQL <= 5.7.27, Oracle MySQL <= 8.0.17, Oracle MySQL Enterprise Monitor <= 8.0.17, Ubuntu Linux, SUSE Linux, Red Hat Enterprise Linux
Plattform: UNIX, Linux, Windows
Auswirkung: Nicht spezifiziert
Remoteangriff: Ja
Risiko: hoch
CVE Liste: CVE-2019-10072, CVE-2019-1543, CVE-2019-1547, CVE-2019-1549, CVE-2019-1552, CVE-2019-1563, CVE-2019-2910, CVE-2019-2911, CVE-2019-2914, CVE-2019-2920, CVE-2019-2922, CVE-2019-2923, CVE-2019-2924, CVE-2019-2938, CVE-2019-2946, CVE-2019-2948, CVE-2019-2950, CVE-2019-2957, CVE-2019-2960, CVE-2019-2963, CVE-2019-2966, CVE-2019-2967, CVE-2019-2968, CVE-2019-2969, CVE-2019-2974, CVE-2019-2982, CVE-2019-2991, CVE-2019-2993, CVE-2019-2997, CVE-2019-2998, CVE-2019-3003, CVE-2019-3004, CVE-2019-3009, CVE-2019-3011, CVE-2019-3018, CVE-2019-5435, CVE-2019-5436, CVE-2019-5443, CVE-2019-8457, CVE-2019-9936, CVE-2019-9937
Bezug: Red Hat Security Advisory RHSA-2020:3755 vom 2020-09-15
Revisions Historie
  • Version: 12

    Neue Updates von Red Hat aufgenommen

  • Version: 11

    Neue Updates von Red Hat aufgenommen

  • Version: 10

    Neue Updates von Red Hat aufgenommen

  • Version: 9

    Neue Updates von Red Hat aufgenommen

  • Version: 8

    Neue Updates von Red Hat aufgenommen

  • Version: 7

    Neue Updates von SUSE aufgenommen

  • Version: 6

    Neue Updates von SUSE aufgenommen

  • Version: 5

    Neue Updates von SUSE aufgenommen

  • Version: 4

    Neue Updates von Ubuntu aufgenommen

  • Version: 3

    Neue Updates von Ubuntu aufgenommen

  • Version: 2

    Referenz(en) aufgenommen: FEDORA-2019-D40DF38271, FEDORA-2019-48A0A07033, FEDORA-2019-C1FAB3F139

  • Version: 1

    Initiale Fassung

CERT-Bund bietet personalisierte Warn- und Informationsdienste an.
Bitte registrieren Sie sich, um diese Angebote nutzen zu können.